Shifu Alex


Shifu Alex
Shifu Alex
  • Shifu für QiGong und Meditation (innere Kampfkunst)
  • examinierter Physiotherapeut
  • examinierter Pharmazeutisch Technischer Assistent
  • QiGong Therapeut 
  • Heilpraktikerausbildung ohne Amtsarztprüfung
  • Akupunkteur (drei Jahre Grundausbildung seither ständig fortbildend)
  • Zen Meditationslehrer in der Linji Yixuan Tradition
  • LingQi Lehrer 


Mein Weg begann mit tiefer Verzweiflung als ich gefangen war in meiner eigenen Hölle aus Gedanken und Gefühlen. Scheinbar ohne Ausweg und Hilfe war ich am Boden der Realität angekommen. 


Ich suchte nach Antworten. Im Kloster "Buddhas Weg" und im Tempel der Shaolin in Otterberg wurde ich fündig.

Auf meiner Suche fand ich zum Zen Buddhismus und wurde Schüler des Zen Meisters Thay Thien Son. 

Buddhas Lehre und die wertvollen Impulse der Meister ließen mich letztendlich erkennen warum ich so bin wie ich bin und wer dieses ˋich´ eigentlich ist. 

Sie alle lehrten mich die Augen zu öffnen, aufzustehen und das Herz eines Kriegers zu entwickeln. Meinen Weg zu finden war nun mein Auftrag.


Ich fing an mein Denken und Fühlen zu ändern und mein Leben folgte. Ich begann QiGong zu üben unter der wertvollen Anleitung von Grossmeister Xiao Ping Zhang und übte mich in Meditation. Noch als Soldat (12 Jahre) begann ich eine Ausbildung zum Heilpraktiker und schloß zudem eine zweijährige Ausbildung in traditioneller chinesischer Medizin (Akupunktur) ab. 

Das alles verbinde ich jetzt mit dem Wissen aus der Physiotherapie und dem Weg der Shaolin. 

Ich weiß wie es in der eigenen Hölle aus Gedanken und Gefühlen ist. Es gibt einen Weg raus. 

Direkt durch den Sturm!

 

Ich sehe mich in meiner Arbeit als Mittler zwischen dem Körper und dem Geist des Klienten. Ich übersetze die vergessene Botschaft des Körpers und mache somit den Weg frei für dessen eigene Heilungskraft.


Die Lehre und der Geist der Shaolin sind dabei mein Anker.


Heilen kann sich nur jeder selbst. Nur manchmal braucht man eben etwas Hilfe.